Wurzelbehandlung leipzig

WAS IST EINE WURZELBEHANDLUNG?

Durch eine Wurzelbehandlung ist es möglich, einen Zahn, bei dem sich der Nerv entzündet hat oder der bereits abgestorben ist, zu erhalten. Um den Verlust des Zahnes zu vermeiden, haben wir in unserer Zahnarztpraxis Leipzig die Möglichkeit, eine Wurzelbehandlung durchzuführen. Dabei wird der geschädigte Zahn-Nerv teilweiße oder komplett entfernt.

Bei einer Wurzelbehandlung werden Bakterien, die sich im Wurzelkanal befinden, entfernt. Wir verwenden dabei moderne Geräte, um sämtliche Bakterien im Wurzelkanal abzutöten und dadurch weitere Entzündungen des Zahnes zu verhindern. Zusätzlich kommen desinfizierende Lösungen zum Einsatz, die während der Wurzelbehandlung in den Wurzelkanal eingebracht werden. Dadurch wird der Wurzelkanal gereinigt und noch verbliebene Bakterien abgetötet.

 

Dabei entstandenen Hohlräume werden in einem weiteren Schritt mit einem Füllmaterial luftdicht versiegelt, um Keimen künftig keine Angriffsmöglichkeiten mehr zu geben. Nach erfolgreicher Wurzelkanalbehandlung wird der Zahn in einem letzten Schritt so präpariert, dass er mit einem Zahnersatz (Inlay, Teilkrone oder Krone) versorgt werden kann.

 

Wurzelbehandlung Leipzig - Oralchirurgie Leipzig Lindenau -Zahnarztpraxis Dr. Elisa Krafft

Wurzelbehandlung mit modernen Instrumenten

Eine Wurzelbehandlung wird mit hochmodernen und sehr flexiblen Instrumenten durchgeführt, damit sie auch in die letzte Ecke einer Zahnwurzel, zum Beispiel bei einem verwinkelten Eckzahn kommen können und die Wurzel komplett von Rückständen eines geschädigten Nervs oder von Bakterien befreien können.

 

Durch den Einsatz hochwertiger und moderner Geräte haben wir die Möglichkeit, sehr sauber, gleichmäßig und akkurat zu arbeiten und den Patienten unserer Zahnarztpraxis in Leipzig, dadurch ideale Behandlungsergebnisse anzubieten.